Recke_Wappen_1

Die intensive Begleitung und Unterstützung schwerstkranker und sterbender Menschen ist eine immer wichtiger werdende Aufgabe in unserer Gesellschaft, die in Recke und Umgebung von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Hospizbewegung Raphael wahrgenommen wird. Die Hospizstiftung Haus St. Benedikt in Recke will diese Arbeit finanziell unterstützen und damit die pflegerische, palliativ-pflegerische und palliativ-medizinische Versorgung Schwerstkranker und Sterbender nachhaltig sicherstellen. Die Hospizstiftung Haus St. Benedikt wurde am 27. Januar 2007 von den katholischen Kirchengemeinden St. Dionysius (Recke), St. Philippus und Jacobus (Steinbeck), St. Peter und Paul (Halverde), St. Georg (Hopsten) und den evangelischen Kirchengemeinden in Recke und Schale als treuhänderische Stiftung ins Leben gerufen. Sie haben damit die Basis für das Anliegen, die Hospizarbeit dauerhaft zu fördern, geschaffen. (www.hospizstiftung-benedikt.de)

  • Tel: +49 (5453) 220
  • Web: www.hospizstiftung-benedikt.de