Recke ev. Kirche 1 Recke ev. Kirche 2 Recke Tödden und Kiepenkerl Marktplatz Hintergrund ev. Kirch Recke Tödden und Kiepenkerl vor ev. Kirche Recke

Die Ev. Kirche in Recke (um 1250), hier Ansicht des Turmes, ist die erste Dionysius-Kirche in Recke und einer der bedeutendsten Sakralbauten des Tecklenburger Landes. Im Kern romanisch, wurde sie später gotisch eingewölbt und im Innern mit gotischen Fresken versehen. Besonders bemerkenswert ist der romanische Taufstein vom " jüngeren Bentheimer Typ" aus der Mitte des 13. Jahrhunderts.